Trainingsshows

Turniererfahrung bekommt man nur auf Turnieren.

Aber der Sprung ins kalte Wasser sollte das nicht sein.

Wir freuen uns sehr, dass wir die Möglichkeit haben, in regelmässigen Abständen Trainingsshows anbieten zu können.

Hier können wir

  • geplant trainieren unter Turnierbedingungen (Ablenkung wie Publikum, Geräuschkulisse, Durchsagen am Mikrofon, Glücksradgeräusche etc.)
  • die Bedürfnisse des eigenen Hundes am Turnier erkennen: Warm Up Zeit und Modus, Umgebungstraining, Ruhezone, Belohnungsvariationen.
  • individuelle Wettkampfvorbereitung für uns selbst finden. Sportliches Warm Up oder die innere Ruhe – was ist richtig für uns selbst?
  • Erfahrung als Steward oder Speaker sammeln für den „Ernstfall“
  • den Blick vom Richtertisch aus kennenlernen, die eigene Wahrnehmung schulen, kritisch Tänze betrachten, konstruktives Feedback geben.
  • Selbst festlegen, wo beim aktuellen Start der Fokus liegt: Fluss, Motivation, Choreografie, Ablenkung, Teamwork…
  • Jedes Team hat 2 Einsätze im Ring, davor steht der Aufwärmring  zur Vorbereitung bereit.


Jedes Team hat 2 Der Beginn ist um 10 Uhr, das Ende gegen 17.00 geplant.

Die Kosten sind gering, Wie bei allen Kursen legen wir legen lediglich die Hallenkosten auf die Teilnehmer um, wir möchten daß gutes Training für alle erschwinglich bleibt.